Ansprechpartner

obBürgermeister
Marco Mohr
56291 Bickenbach
Birkenweg 5

 

Telefon: 06746 - 8003900

 

Liebe "Bildergucker",

unsere Bildergalerie, allen voran die von "Damals" ist noch am wachsen.

Die Bilder sind nicht in chronologischer Reihenfolge. 

Stöbern Sie einfach durch, bestimmt begegnen Ihnen bekannte,

aber auch neue Eindrücke aus dem Leben in Bickenbach.

Haben Sie viel Freude beim Schwelgen in Erinnerungen,

kommen Sie ins Gespräch über alte, vielleicht auch vergessene Orte, Gebäude

und auch Gesichter, die man nach langer Zeit wieder sieht.

 

Ein ganz herzlicher Dank gilt den Menschen,

die uns das Bildmaterial zur Verfügung stellten.

So steht es an einer Hauswand in Kastellaun
Et es en Gehaichnis
Alersch
Alersch heute

Geburtshaus von Marcel Schmitz (Alersch)

in der Waldstraße

Magdalena Schmitz

Magdalena Schmitz bei der Hausarbeit....

Scheune

Hier noch die Scheune.  Die Aufnahme stammt aus 1981

Weckatz Schwatz  -früher-
Weckatz Schwatz -heute-

In der Backesgasse 2 wohnte einst "Weckertz Schwatz".

Liebevoll hergerichtet wurde das Objekt von Monika Hilger,

die bis heute hier wohnt und in der Scheune (im Hintergrund) eine Töpferei betreibt.

Hier sollte man durchaus mal vorbeischauen....

Hickmanns

Oben:  "Hickmanns" in der Waldstr. 6, wie die Familie Rörig das Haus in den 70er Jahren übernahm.

Mit viel Liebe zum Detail, unfassbar viele Stunden Eigenleistung, angespornt von der Faszination der "neuen Heimat" im Vorderhunsrück, haben sich Hans und Sabine Rörig einen Traum verwirklicht und ganz nebenbei ein wirkliches Schmuckkästchen in unserem Dorf geschaffen.

Unten: "Hickmanns", wie es heute im Glanz erstrahlt.

Auf diesem Wege bedankt sich die Ortsgemeinde bei dem Ehepaar Rörig, für das zur Verfügung stellen ihrer Bildersammlung über die letzten Jahrzehnte. Vieles davon findet sich in dieser Galerie wieder.

Hickmanns heute
Die neuen Glocken sind da
Wie gelangen die in den Turm??

1980 kamen die Glocken aus der Gießerei in Saarburg.

Viele helfende Hände sorgten für eine reibungslose Montage im Glockenturm.

Natürlich wurde dieser enorme Kraftakt auch gebührend gefeiert im Anschluss!

Hallefmanns Rudolf

 

 

 

 

 

 

Rudolf Seis

am Kappesmesser!

Hallefmanns Paula

 

 

 

 

 

 

Paula Seis auf dem Weg

zum Kappesfass....

Et Paula beim Kappes enmache

 

 

 

Gut gesalzen und verdichtet.

Da freut man sich auf

"Kappes on Erwes"

in der Winterzeit